Ergänzungswahl der Vertreterversammlung für die Mitglieder der ehemaligen Mülheim-Kärlich eG

Bekanntgabe von Ort und Zeit der Wahl (§ 5 der Wahlordnung)

Bekanntmachung zur Ergänzungswahl zur Vertreterversammlung der Volksbank RheinAhrEifel eG für die Mitglieder der ehemaligen Volksbank Mülheim-Kärlich eG

Die Ergänzungswahl zur Vertreterversammlung unserer Bank für die Mitglieder der ehemaligen Volksbank Mülheim-Kärlich eG findet  

am Montag, den 11. Dezember 2017 und
am Dienstag, den 12. Dezember 2017 statt.


Wahlberechtigt sind alle Mitglieder der ehemaligen Volksbank Mülheim-Kärlich eG, die bis zum Tage der Verschmelzung in der Liste der Mitglieder der ehemaligen Volksbank Mülheim-Kärlich eG beim Genossenschaftsregister eingetragen waren; minderjährige Mitglieder üben ihr Wahlrecht durch ihren gesetzlichen Vertreter aus. Die Stimmen können an allen Tagen in den Geschäftsräumen der Geschäftsstellen der ehemaligen Volksbank Mülheim-Kärlich eG während der üblichen Geschäftszeit abgegeben werden.

Zur Wahl steht die vom Wahlausschuss aufgestellte Liste, nachdem weitere Listen nicht eingereicht worden sind. Die Wahlliste liegt zusammen mit der Wahlordnung bis zu den Wahltagen während der üblichen Geschäftszeit in den Geschäftsräumen der Geschäftsstellen der ehemaligen Volksbank Mülheim-Kärlich eG zur Einsicht durch die Mitglieder aus.

Die Wahl erfolgt durch Stimmzettel, die von uns zu den Wahlzeiten zur Verfügung gestellt werden.

Briefwahl ist zulässig. Die hierzu erforderlichen Unterlagen können bis zum 4. Dezember 2017 angefordert werden.
 
schriftlich:        Volksbank RheinAhrEifel eG
                       -Vorstandsstab-
                       Hauptstraße 119
                       53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

per Fax:           02641/8001-1219

per E-mail:       vertreterwahl@voba-rheinahreifel.de

Die Wahlbriefe müssen bis zum Ablauf der vorstehend genannten Wahlzeiten eingegangen sein.

Bad Neuenahr-Ahrweiler, den 30. Oktober 2017

Volksbank RheinAhrEifel eG
Hauptstraße 119
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Rudolf Mies                      Reinhard Thielen
(Vorsitzender des Wahlausschusses)    (stv. Vorsitzender des Wahlausschusses)