Volksbank RheinAhrEifel präsentiert am 29. Oktober das „1. Dauner Wohnforum“

Veranstaltung zum modernen Bauen und Sanieren im Forum Daun mit 17 Ausstellern

1. Dauner Wohnforum: Am 29. Oktober startet die Veranstaltung mit 17 Ausstellern, darunter der Initiator Volksbank RheinAhrEifel sowie die Kreishandwerkerschaft MEHR und die Firma innogy im Forum Daun.

Daun – 04.10.2017. In Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft MEHR und der Firma innogy veranstaltet die Volksbank RheinAhrEifel am 29. Oktober 2017 im Forum Daun das „1. Dauner Wohnforum“. „Bauen, renovieren und modernisieren – alles das sind Themen, mit denen sich die Menschen gerade unter anderem wegen der niedrigen Zinsen sehr intensiv beschäftigen“, erklärt Thomas Klassmann, Direktor des Regionalmarktes Eifel der Volksbank RheinAhrEifel. „Deshalb haben wir jetzt das passende Forum für die Region Daun ins Leben gerufen. Wir wollen Interessenten zielgruppengerecht, breit gefächert und mit einem möglichst großen Praxisbezug informieren und beraten.“ Zielgruppe sind zum Beispiel junge Familien, die Eigentum erwerben oder neu bauen möchten, aber auch Eigentümer, die planen, ihr Haus oder ihre Wohnung zu renovieren bzw. altersgerecht zu modernisieren oder sich ein Leben im Alter in einer betreuten Gemeinschaft vorstellen können.


17 Aussteller und vier Fachvorträge
Im Rahmen einer Ausstellung präsentieren 17 Unternehmen aus der Region zwischen 11.30 Uhr und 17 Uhr ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Volksbank beispielsweise berät an ihrem Stand Interessenten zum Thema Bau- und Immobilienfinanzierung. Der Kooperationspartner innogy ist mit einem Energiemobil im Außenbereich vertreten. Darüber hinaus halten Experten wie das Polizeipräsidium Trier oder ein Bausachverständiger ab 13:30 Uhr Vorträge zu den Themen Wohnen im Alter, Einbruchsschutz, Barrierefreies Wohnen sowie Energieberatung und deren Förderung. Um 17.30 Uhr findet dann noch die Verlosung „Daun im Goldrausch“ des Gewerbe- und Verkehrsvereins statt.