Volksbank RheinAhrEifel präsentierte Konzert im Verwaltungssitz Mayen mit Emanuel Wehse und Thomas Mombaur

Gelungener Auftakt der Veranstaltungsreihe

Gelungener Veranstaltungsauftakt: Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel (links), begrüßt die rund 130 Gäste, die zum Klassik-Konzert mit Emanuel Wehse (rechts) und Thomas Mombaur (Mitte) in den um- und neu gebauten Verwaltungssitz Mayen kamen.

Mayen – 28.11.2017. Ganz nach ihrem Motto „Wir bieten mehr als Geld und Zinsen“ fand jetzt die erste Veranstaltung im um- und neu gebauten Verwaltungssitz der Volksbank RheinAhrEifel in Mayen statt. Zum Auftakt der geplanten Veranstaltungsreihe präsentierte die Genossenschaftsbank ein Konzert mit klassischer Musik. Vor rund 130 Gästen, darunter Mitglieder, Geschäftspartner, Gremienmitglieder, Mitarbeiter sowie ehemalige Kollegen musizierten die Künstler Emanuel Wehse am Violoncello und Thomas Mombaur am Klavier. Gespielt wurde Musik von Ludwig van Beethoven, Francisco Mignone, Johannes Brahms, Astor Piazzolla sowie ein Stück von Thomas Mombaur. Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel, betonte: „Unser Ziel ist es, mehr kulturelle Veranstaltungen für die Menschen in der Region anzubieten. Ich denke mit diesem ersten Konzert ist uns ein guter Auftakt gelungen. Neben Kulturveranstaltungen planen wir außerdem Informationsabende für unsere Mitglieder in unserem Verwaltungssitz anzubieten, etwa zum Thema Digitalisierung.“