Volksbank RheinAhrEifel verabschiedet Günter Schuster nach 48 Jahren in den Ruhestand

Feierstunde für langjährigen Leiter der Filiale Oberstadtfeld

Die Vorstandsmitglieder Sascha Monschauer und Markus Müller, Beraterin Annika Molitor, Thomas Klassmann, Direktor des Regionalmarktes Eifel, Kerstin Batzios, Teamleiterin Privatkunden, Alfred Saxler, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Volksbank Daun, Anna Schuster, Ehefrau von Günter Schuster, Erwin Grohsmann, Leiter der Filiale Daun sowie die Berater Sandra Dixius, Ute Schüller und Reimund Klötsch (v.l.n.r.) verabschieden den langjährigen Kollegen Günter Schuster (5.v.r.) in den Ruhestand.

Daun – 26.09.2017. Feierliche Verabschiedung eines langjährigen Kollegen: Nach 48 Jahren Tätigkeit für die Volksbank RheinAhrEifel ist Günter Schuster in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Im Rahmen einer Feierstunde gemeinsam mit dem Vorstand, Vorgesetzen sowie Kollegen wurde sein langjähriges Engagement für die Bank gewürdigt. „Günter Schuster hat unsere Bank fast fünf Jahrzehnte hinweg begleitet und unterstützt. Mit ihm verlieren wir eine engagierte Kraft, die mit ganzem Herzen für uns und die Kunden im Einsatz war. Wir danken ihm herzlich für sein Engagement und wünschen ihm alles Gute“, erklärt Sascha Monschauer, Vorstandsmitglied der Volksbank RheinAhrEifel.


Mehr als 15 Jahre für Oberstadtfeld im Einsatz
Günter Schuster startete 1969 seine Ausbildung zum Groß- und Einzelhandelskaufmann bei der damaligen Raiffeisenkasse Mehren. 1972 folgte dort auch die Ausbildung zum Bankkaufmann. Bis 2002 arbeitete Günter Schuster als Kundenberater in den Geschäftsstellen Mehren, Deudesfeld, Schalkenmehren, Meisburg und Salm. Von 2002 bis zur Umwandlung der Geschäftsstelle in eine Selbstbedienungsfiliale Anfang 2017 leitete er die Filiale Oberstadtfeld. Im Laufe seiner Tätigkeit für die Genossenschaftsbank erlebte Günter Schuster mehrere Fusionen mit, die seinen Regionalmarkt betrafen: 1974 (Mehrener Spar- und Darlehenskassenverein wird zur Volksbank Daun), 1998 (Volksbank Daun wird zur Volksbank Vulkaneifel), 2001 (Fusion der Volksbank Vulkaneifel mit der Raiffeisenbank Kelberg) und 2002 (Fusion der Volksbank Vulkaneifel mit der Volksbank Rhein-Ahr zur Volksbank RheinAhrEifel).